Skip to main content

Das richtige Kojenbett mit Bettkasten

Bei der Wahl des richtigen Bettes spielen viele Kriterien eine Rolle. Ist es ein Bett, für das Schlafzimmer oder Kinderzimmer, oder ist es für das Wohnzimmer oder Gästezimmer? Die nächste Frage ist, soll das Bett ständig oder nur gelegentlich benutzt werden? Wenn ein Bett nur gelegentlich genutzt wird, bietet es sich an, ein Bett zu wählen das auch als Sitzgelegenheit oder Sofa genutzt werden kann. Aber auch der Platzbedarf spielt eine Rolle, so das das Bett untergebracht werden kann und sich harmonisch in der Raum einfügt. Schlafkomfort, Design, Material, Farbe und Größe sind weitere wichtige Punkte.

Insbesondere für Kinderzimmer oder bei unterschiedlicher Nutzung bietet sich ein Kojenbett mit Bettkasten an. Kojenbetten erinnern in gewisser Weise an eine Koje auf einem Schiff. In einem Schiff wurden Betten so platzsparend wie möglich untergebracht, da der zur Verfügung stehende Raum sehr begrenzt war und auch bei starkem Seegang geschlafen werden mußte. Die höhere Umrandung auf drei Seiten bot Schutz vor dem Herausfallen und durch die kompakte Bauweise wird der zur Verfügung stehende Raum so gut wie möglich genutzt. Der, bei vielen Betten vorhandene ungenutzte Raum unter dem Bett, wird bei einem Kojenbett sinnvoll genutzt. Auf der vorhanden Fläche befindet sich das Kojenbett mit Bettkasten und damit neben dem eigentlichen Bett auch ein Stauraum für das Bettzeug und andere Dinge.

Ein Kojenbett mit Bettkasten ist vielseitig verwendbar

Ein Kojenbett mit Bettkasten hat in der Regel, wie auf einem Schiff, auf drei Seiten eine Umrandung, so das es im Kinderzimmer, oder in einem anderen Raum des Hauses, während des Tages als Sitzgelegenheit mit Rückenkissen benutzt werden können. Speziell Kinder lieben Kojenbetten, da sie sich darin geborgen fühlen. Da es durch den Bettkasten etwas höher ist als normale Betten, gibt es das Gefühl der Sicherheit und einen Überblick, wenn es als Sitzgelegenheit genutzt wird. Mit schönen und gemütlichen Kissen ist das Kojenbett mit Bettkasten ein vollwertiges und komfortables Sofa.

Ein Kojenbett mit Bettkasten oder Schubladen, kann außerdem ein ausziehbares zweites Bett haben, wenn normalerweise mehr als eine Schlafgelegenheit gebraucht wird. Im Bettkasten können neben dem Bettzeug auch andere Dinge verstaut werden.

Kojenbett mit Bettkastenen als Stilelement in der Wohnung

Es gibt Kojenbetten mit Bettkasten in unzähligen Ausführungen, Farbe, Preisklassen und für alle Ansprüche. Einige haben hohe Kopfteile oder hohe Fußenden. Bei der Vielfalt der Auswahl kann ein Kojenbett mit Bettkasten ein schönes Stilelement und Blickfang in der Wohnung sein. Ein gemütliches Möbel mit farbenfrohen Kissen oder eleganten Polstern, das als Sofa oder Couch, zum Entspannen und Ausruhen einlädt. Das Kojenbett mit Bettkasten kann dann mit wenigen Handgriffen in ein Bett verwandelt werden.

Ein Kojenbett mit Bettkasten für das Kinderzimmer hat in der Regel ein Design, das auf den Geschmack und die Vorlieben der Jungen oder Mädchen zugeschnitten ist. Es sollte außerdem aus robusten und widerstandsfähigen Materialien hergestellt sein, damit es eine lange Lebensdauer hat.

Im Wohnzimmer, im Gästezimmer, Fernsehraum oder Arbeitszimmer sind Kojenbetten eine reizvolle Ergänzung. Sie können entweder dem Stil des Raumes entsprechen oder als Kontrapunkt, das durch den Kontrast ein belebendes Element ist. Ein Kojenbett aus Massivholz, aus Korbgeflecht oder aus anderen rustikalen oder wertvollen Materialien erlauben viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das Kojenbett wird als Sofa oder Couch genutzt und kann dann bei Bedarf in ein Bett verwandelt werden.