Skip to main content

Feuerwehrbett

Ein Feuerwehrbett ist für den kleinen Feuerwehrmann ein Muss. Hier erfüllt sich ein Traum, denn fast jeder kleine Junge möchte Feuerwehrmann werden. In dem Kinderbett können die Kleinen zwar wunderschön schlafen, aber wenn es mit Schläuchen, Schaufel oder gar einer Rutsche ausgestattet ist, wird es schnell zum Spielbett. Das Bett lädt zu manchen Abenteuer ein und das Kinderzimmer wird gleichzeitig zum Spielzimmer.

Sicherheit geht vor – auch bei einem Feuerwehrbett

Alle Spielbetten müssen sicher sein. Bei den Feuerwehrbetten wird Sicherheit ganz groß geschrieben, damit sich die kleinen Feuerwehrleute beim Spielen nicht verletzen. Selbstverständlich ist hier die Qualität und die Verarbeitung ganz besonders gut, so sind alle Ecken abgerundet und Verletzungen sind nahezu ausgeschlossen. Natürlich sind die verwendeten Materialien schadstofffrei und die Hölzer und Lacke geben keine schädlichen Dämpfe ab. Bei den meisten dieser Betten ist das Fahrerhaus etwas höher, das bietet den Kleinen eine wunderbare Aussichtsplattform. Manchmal sind auch Boxen vorhanden, in denen Spielsachen und das Bettzeug verschwinden kann. Die Räder und die Felgen lassen die Feuerwehrbetten sehr „echt“ wirken und natürlich ist eine Liegefläche für einen erholsamen Schlaf vorhanden. Eine Matratze und ein Lattenrost sind natürlich ebenfalls dabei, in den meisten Fällen müssen Sie sich nach den passenden Matratzen umschauen.

Kleine Kinder lieben das Feuerwehrbett

Die Feuerwehrbetten werden mit Sicherheit schon ganz kleine Kinder benutzen! Welches Kind möchte denn kein Feuerwehrmann(frau) sein! Ausserdem stehen auch hier gewisse Sicherheitsaspekte – wie auch beim Kojenbett – im Vordergrund! Denn Seitenteile verhindern, dass das Kind herausfallen kann. Dass Bett ist stabil und darf keinesfalls wackeln. Achten Sie auf das TÜV-Prüfzeichen, es ist an allen guten Betten vorhanden. Die Kinder gehen gerne ins Bett und auch tagsüber haben sie jetzt einen Platz zum Spielen. Sie haben bestimmt keine Arbeit mehr die Kleinen ins Bett zu kriegen, sie freuen sich über ihr Spielbett und über die perfekte Einrichtung ihres Kinderzimmers. Vielleicht findet sich der „Feuerwehr-Look“ auch in der übrigen Einrichtung wieder, schaffen Sie eine Themen-Welt der besonderen Art.

Voll im „Kinder-Trend“

Wenn Sie ein Feuerwehrbett kaufen, muss das gar nicht teuer sein. Gönnen Sie den Kleinen einen etwas anderen Spielplatz. Dieses Bett bietet Raum zum Spielen, Träumen, Lesen und selbstverständlich zum Schlafen. Vielleicht sind die Feuerwehrbetten auch noch mit einer Rutsche ausgestattet, so kommt der kleine Feuerwehrmann schnell ans Ziel. Natürlich sollte auch die Rutsche stabil und sicher sein, die Kinder wollen ja schließlich Spaß haben. Das Kinderzimmer wird bestimmt ein Hingucker, allerdings sollte das Spielbett sichtbar im Raum stehen. So werden die Kinder immer wieder in das Zimmer gelockt und bei schlechtem Wetter wird es als Spielplatz gerne genutzt. Spielbetten sind völlig unbedenklich und liegen voll im Trend der Zeit. Sie haben hier ein sehr hochwertiges Kinderbett und auch die Montage ist ganz einfach. Selbst „ungeübte“ Handwerker bauen das Bett in Windeseile auf. Ein Feuerwehrbett kaufen, heißt den Kleinen Spaß und Freude gönnen. Sie werden dort spielen, gerne einschlafen und wahrscheinlich gerne wieder aufwachen, um weiterzuspielen.